Selbstvertrauen

Während Selbstbewusstsein die Art und Weise beschreibt, wie wir unseren Körper und unsere Gefühle wahrnehmen und empfinden, spielt das Selbstvertrauen Verstecken mit uns.

Das Vertrauen in uns und in unsere Fähigkeiten als Individuum, Gruppe oder Familie bildet die Grundsteine, die sich zum Fundament unseres Handelns und unserer Wahrnehmung festigen.

Die Negativität und die auf unserer Seele toxisch haftenden Verhaltensweisen sowie Denkmuster drängen uns in eine verzerrte Wahrnehmung unseres Selbst. Sich minderwertig fühlen oder seinem Wert nicht die unbedingt nötige Wichtigkeit zu geben, sind die Folgen. Diese Nebenwirkungen hemmen uns. Sie versetzen uns in eine Starre, die es uns verunmöglicht, auf Situationen mit kühlem Kopf und klaren Verstand zu reagieren.

Angst, Bullying, Mobbing, Psychoterror, sexuelle Belästigung, Unterdrückung. Alles schreckliche Dinge, die nicht sein sollten, doch bedauerlicherweise existieren. Eine alltägliche Realität.

Als Erstes arbeite ich mit der Macht der Vorstellung. Die Informationen, die Dein Gehirn aufnimmt, ermöglichen Dir ein Vielfaches mehr an Leistung, als Du es gerade gewohnt bist. Du setzt Dir Deine Grenzen selbst.

Möchtest Du erfahren, welche grossartigen Nebenwirkungen das Leben mit Selbstvertrauen hat?

Benutze das Kontaktformular, um mit mir Kontakt aufzunehmen. Ich freue mich darauf.